8. August 2018

20 Tage Wunderwelten-Reise

Abends in Frankfurt geht’s los, und eine leuchtende Vormittagssonne heißt Sie willkommen in Windhoek. Damit Sie vor lauter heimatlichem Kolorit auch glauben, wo Sie gelandet sind, zuerst ein handgekochtes Käffchen im Namibia Craft Centre, bevor es weiter geht zum Wahrzeichen Windhoeks, der Christuskirche, zum Tintenpalast mit den Parlamentsgärten und einem verblichenen Glanzstück aus kolonialen Zeiten, dem historischen Bahnhof. Dann folgt die erste hautnahe Berührung. Unterstützt von der Chamäleon Stiftung, haben die Frauen von Penduka mit der Herstellung von Gebrauchsgegenständen den Weg in die Selbständigkeit geschafft. Ein herzliches Hallo lässt alle Berührungsängste vergessen und ist gleichzeitig eine Einladung zu tiefen Einblicken, afrikanischen Leckerbissen und aufrichtiger Freundschaft.
Abendfeuerwerk (© Krause Bruno / Chamäleon)

 

© Copyright - r e i s e n ³ GmbH- designed by reisen hoch drei